Allgemeine Verkaufs- und Lieferungsbedingungen für Verbraucher der

 

Pino’s Gastro GmbH

Marktstraße 4, 37671 Höxter

Telefon:  0527 16940020

E-Mail: info@pinopizzamanufaktur.com

 

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:

Cledson Rovaris

Registergericht: Amtsgericht Paderborn, HRB 15192

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE343125683

 

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen, noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Im Folgenden wollen wir Sie über die wesentlichen Rechte und Pflichten unterrichten und Bedingungen für den Vertragsschluss mit Ihnen bekannt geben.

 

Sollten Sie gleichwohl noch Fragen haben oder Änderungen der von uns aufgestellten Bedingungen wünschen, so können Sie uns jederzeit unter info@pinopizzamanufaktur.com, per Post unter  

Pino’s Gastro GmbH, Marktstraße 4, 37671 Höxter kontaktieren.

 

 

  1. Vertragsabschluss und Geltungsbereich

 

Für die über diese Website, App oder telefonisch begründeten Rechtsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen. Ihr Vertragspartner ist die Pino’s Gastro GmbH

 

Die in Prospekten, Flyern, Anzeigen, Preislisten, Apps oder auf dieser Website enthaltenen Angaben, Abbildungen, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen sind branchenübliche Näherungswerte, soweit sie nicht in der Auftragsbestätigung ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden.

 

Die von uns im Internet, auf Flyern oder sonstigen Werbemitteln zum Abruf bereitgehaltenen Waren und Preisbeschreibungen stellen eine unverbindliche Einladung an unsere Kunden dar, uns ein Kaufangebot zu machen. Unsere Kunden können aus unserem Sortiment Produkte auswählen und über den Bestellvorgang ein verbindliches Kaufangebot abgeben. Der Kunde wird durch die einzelnen Schritte seiner Bestellung geführt. Durch das Absenden der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit uns allein maßgeblich an. Bei Zahlungen erst bei der Warenlieferung gilt: Wir bestätigen den Eingang der Bestellung per E-Mail. Diese Bestell- und Vertragsbestätigung stellt gleichzeitig die Annahme des Vertragsangebotes durch den Anbieter dar, so dass der Vertrag mit deren Zugang zustande kommt. Bei Onlinezahlungen oder anderen Vorauszahlungen gilt: Der Vertrag zwischen uns und dem Kunden kommt direkt mit der Aufforderung zur Bezahlung durch uns und dem Absenden der Bestellung unter gleichzeitiger Vorauszahlung durch den Kunden zustande. Für Bestellungen per Telefon oder vor Ort gilt obenstehendes entsprechend. In diesem Zusammenhang möchten wir noch darauf hinweisen, dass sich die Beschaffenheit der bestellten Ware aus den Produktbeschreibungen im Web-Shop ergibt. Abbildungen geben u. U. die Produkte nur ungenau wieder. Farben können beispielsweise aus technischen Gründen abweichen.

 

 

 

  1. Preise und Zahlungen

 

Die von uns dargestellten Preise verstehen sich inkl. MwSt. zzgl. etwaiger Lieferkosten. Die Lieferkosten werden für Sie entweder im Rahmen des Bestellvorganges berechnet oder mit Ihnen vereinbart und gesondert ausgewiesen. Sie finden diese auch unter www.pinopizzamanufaktur.com

 

 

  1. Lieferfristen und Lieferung

 

  1. a) Wir liefern solange der Vorrat reicht. Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb des Liefergebietes.

 

  1. b) Die im Rahmen der Bestellung durch uns angegebene Lieferzeiten sind keine Fixtermine und unverbindlich. Wir versuchen aber natürlich, eine mitgeteilte ungefähre Lieferzeit einzuhalten. Nur bei ausdrücklicher schriftlicher Zusage als verbindlicher Liefertermin sind wir an die Einhaltung des Termins gebunden.

 

  1. c) Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund verkäuferseits nicht beeinflussbaren Ereignissen, die uns die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen – wie z. B. Arbeitskämpfe, Pandemien, Unruhen, behördliche Maßnahmen– haben wir auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten. Sie berechtigen uns, die Lieferung / Leistung später zu erbringen oder vom Vertrag zurückzutreten, ohne dass unser Kunde hieraus Schadensersatzansprüche herleiten kann.

 

  1. d) Sollten bei Auslieferung unsere Kunden, welche Ware bei uns bestellt haben, zum vereinbarten beziehungsweise voraussichtlichen Liefertermin nicht angetroffen werden, behält wir uns vor, eine Aufwandsentschädigung zu berechnen. Dieses Recht zur Berechnung einer Aufwandsentschädigung besteht zum Beispiel, wenn eine Auslieferung der bestellten Waren aus Gründen scheitert, die im Verantwortungsbereich unseres Kunden liegen (Beispiel: defekte Türklingel, falsch mitgeteilte Adresse, nicht Öffnen der Tür trotz Klingeln). Die Höhe der Aufwandsentschädigung entspricht dem Brutto-Bestellwert.

 

 

  1. Gewährleistung und Haftung

 

Wir sind stets bemüht, Ihnen mangelfreie Produkte zuzusenden. Sollte gleichwohl ein Produkt mangelhaft sein, so leisten wir nach den gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach den §§ 434 ff. BGB.

 

  1. Eigentumsvorbehalt

 

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises in unserem Eigentum.

 

  1. Haftungsbegrenzung

 

Unsere Haftung gegenüber Ihnen auf Schadenersatz ist begrenzt. So haften wir grundsätzlich nicht auf Schadenersatz, es sei denn, es werden Schadenersatzansprüche unseres Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) geltend gemacht. Kardinalpflichten sind Plichten, deren Erfüllung die ordnungsmäßige Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf. Des Weiteren haften wir für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung, unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Hiervon unberührt bleibt unsere Haftung, soweit gesetzlich eine Einschränkung nicht zulässig ist, beispielsweise nachdem Produkthaftungsgesetz

 

  1. Schlussbestimmungen

 

Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in denen der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

 

Wir speichern den Vertragstext nicht und empfehlen Ihnen daher, den Vertrag (die Auftragsbestätigung) selbst auszudrucken.

 

Sind diese AGB ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrags nach den gesetzlichen Vorschriften. Der Vertrag ist nur dann unwirksam, wenn das Festhalten an ihm auch unter Berücksichtigung der nach den gesetzlichen Vorschriften vorzunehmenden Änderungen eine unzumutbare Härte für eine Vertragspartei darstellen würde.

 

Die europäische Kommission hat eine Plattform zur Onlinestreitbeilegung bereitgestellt. Diese finden Sie unter https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.adr.show

 

Sie haben die Möglichkeit, diese Plattform zur Streitbeilegung zu nutzen. Wir sind jedoch nicht dazu verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Die für uns zuständige Verbraucherschlichtungsstelle ist die Universalschlichtungsstelle des Bundes:

 

Am Zentrum für Schlichtung e.V.

Straßburger Str. 8

77694 Kehl

Telefon: +49 7851 79579 40

Telefax: +49 7851 79579 41

Internet: www.universalschlichtungsstelle.de

E-Mail: mail@universalschlichtungsstelle.de

 

Diese Schlichtungsstelle ist eine „Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle“ nach § 42 Absatz 2 Satz 2 VSBG. Zur Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren sind wir weder verpflichtet noch bereit. Wir sehen ein Streitbeilegungsverfahren für den Kunden nachteilig.

 

Auf unsere gesonderten Hinweise und Bedingungen, beispielsweise zum Thema Lieferzeiten, Datenschutz, Impressum und Disclaimer verweisen wir an dieser Stelle ausdrücklich.